Ab sofort ist das Tier-Refugium unter der neuen Rufnummer 0160-987 971 03 erreichbar.


 

Riccio

Heute Morgen kam der kleine Riccio zu uns. Er bringt nur 204 g auf die Waage.
Ein kleiner Wackelkanditat, der gedrückte Daumen braucht.
Dafür sind zwei Mädels (630+ 640 g) ins betreute Überwintern umgezogen.
Lilly, heute 640 g, kam schon im September zu uns mit 153 g und machte uns grosse Sorgen, weil sie anfangs Rückschritte machte.

 

  • Riccio_1
  • Riccio_2

Bonnie & Clyde und Harry & Sally

Bonnie und Sally
Die 4 Chinchillas, die wir aus schlechter Haltung übernommen haben,
wurden heute kastriert.
Nun schlafen sie noch die Narkose aus und wir dürfen sie heute Abend wieder abholen.

 

 

ClydeAllen vier geht es wieder sehr gut.
Bereits am Abend tobten sie als wenn nie etwas gewesen wäre.
Auf dem Foto Clyde beim Ausbruchsversuch - er macht seinem Namensvetter alle Ehre.
Noch sind sie in einem separaten Käfig.
In ein paar Tagen, wenn die Wunden nicht mehr so frisch sind, dürfen sie wieder in ihr gewohntes Gehege.

 

 

 

Theo und eine junge verletzte Taube

junge Taube
Da möchte man beim Tierarzt nur schnell die Boxen und
Medikamente holen, zeitgleich wird eine junge,
verletzte Taube abgegeben.
An beiden Füsschen sind Zehen gebrochen, die nun geschient sind.
Rappeldürr, dazu hochgradig Trichonomaden.
Jetzt ist sie jedenfalls bei uns.

TheoSchaut mal, wie gut die Zehen bei Theo verheilt sind.
Als Theo gefunden wurde, war er schon so lange verschnürt,
dass die Zehen nicht mehr gerettet werden konnten.
Tauben laufen ständig auf der Suche nach Nahrung umher.
Dabei bleiben sie an Haaren, Bindfäden von Kleidung, Nylonschnüren o.ä.,
die herumliegen, hängen und schnüren sich nach und nach immer enger ein.
Nur selten können sie sich der Verschnürungen selbst entledigen.
Achtet bei Stadttauben auf die Füsschen und benachrichtigt bei Bedarf die nächste Taubenhilfe oder Tierschutzverein.

 

Lennart
Lennart

430 g, voller Innen-, und Aussenparasiten
Auch er bleibt erst mal bei uns,
bis er stabil ist und zieht dann um auf Pflegestelle
.

 

 

 

 

Was wurde aus den Katzenbabys aus der großen Suchaktion im Beecker Wald?

Katzen aus Waldstck

Erinnert Ihr Euch an die Katzenkinder, die in dem Waldstück eingefangen, weil deren Mama überfahren wurde?
Alle sind zahm, gross und gesund geworden und inzwischen haben alle im Doppelpack ein neues Zuhause gefunden.
Hier ist noch ein Foto aus der Pflegestelle . Dickes Dankeschön an Annika, die sich sofort als Pflegestelle anbot.