Ab sofort ist das Tier-Refugium unter der neuen Rufnummer 0160-987 971 03 erreichbar.


 

26.02.2021 Danke schön

Heute durften wir wieder eine Spende in Höhe von 1.000 € von der Facebookgruppe #Mühlensteine entgegen nehmen. Wir danken ganz herzlich den fleissigen Künstler/innen aus der Gruppe, die uns so toll unterstützen. Dank Eurer tatkräftigen Unterstützung können wir den Tieren bei uns auf dem Lebenshof und auch Wildtiere weiterhin helfen. Gerade wo seit einem Jahr coronabedingt Sachen wie Flohmärkte etc alle wegfallen und auch für dieses Jahr nicht in Sicht sind, ist dies so wichtig für uns. Vielen Dank dafür an alle Beteiligten.

refugium26022021

25.02.2021 Knipsy

refugium25022021Normalerweise nehmen wir keine Kaninchen auf, denn unsere Kapazitäten sind nicht unendlich, aber im Falle von Knipsy haben wir eine Ausnahme machen können. Knipsy ist ein sogenanntes Hasenkaninchen. Sein Artgenosse ist leider verstorben und so kam er zu uns, wo er sich direkt mit den anderen Kaninchen angefreundet hat.

20.02.2021 News von Einstein

refugium20022021Ihr erinnert Euch an Einstein? Der Altigel, der am 21. Januar mit nur 524 Gramm, sehr großflächigen, tiefen Wunden, unterernährt, geschwächt und voller Innenparasiten bei uns ankam. Einstein wurde diese Woche nochmal gegen Innenparasiten behandelt, da noch immer welche in seiner Kotuntersuchung nachweisbar waren und sein Gewicht wieder anfing zu stagnieren. Eine weitere Behandlung steht noch aus, da es leider kein Medikament gibt, was gegen alle Innenparasiten wirkt und erstmal die behandelt werden, deren Befall am stärksten ist. Seitdem geht es wieder aufwärts. Er hat mittlerweile 330 Gramm zugenommen. Heute morgen brachte er in unserer Pflegestelle 854 Gramm auf die Waage