201801 Katze LunaVermisst! Katze Luna

22.01.2018 - Kastriert, gechipt und bei Tasso registriert.

In Wegberg-Beeck, Im Maggenfeld (seit 19.01.17 Freitag nachmittag vermisst) 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kaninchenbaby201801 Kaninchenbaby

Update: 0.45 h ....es hat es leider nicht geschafft.....  Run free, kleines Wesen ....

21.01.2018 - Eben wurde uns ein neugeborenes Kaninchen gebracht. Es wurde am Straßenrand gefunden. Da es stark unterkühlt ist, wissen wir nicht ob es überleben wird. Nach dem Aufwärmen hat es aber gut getrunken und die Lebensgeister scheinen geweckt.

201801 RP ArtikelAuch die Presse berichtet

20.01.2018 - Auch heute haben sich 27 Menschen auf dem Weg zur MonRo-Ranch gemacht um uns bei der Beseitigung der Sturmschäden zu helfen. Wir sind echt total bewegt! Vor Ort auch die Rheinische Post und Extra-Tipp! 

Wer nicht vor Ort helfen konnte hat uns anderweitig unterstützt, z.b. Kerstin, die für alle eine leckere, warme Suppe gekocht hat.

Es tut sooo gut nach der Anspannung der letzten Tage so viel Hilfe zu erfahren! 

Lieben, lieben Dank an alle die trotz „Usselwetter“ da waren. Morgen ab 10 h machen wir weiter.

Beitrag im ZDF - Sturmschäden durch Friederike

19.01.2018 - Heutiger Bericht in der ZDF Drehscheibe über die Schäden auf der MonRo-Ranch durch den gestrigen Sturm. Leider wurde in der Unterzeile zum Bericht etwas durcheinander gebracht. Die MonRo-Ranch befindet sich natürlich in Mönchengladbach-Merreter und nicht in Wegberg.

Weiterlesen: Beitrag im ZDF - Sturmschäden durch Friederike

201801 Sturmschaden 19

Sturmschäden auf der Ranch

18.01.2018 - Sturm Friederike hat die MonRo Ranch geplättet! Den Pferdestall gibt es nicht mehr. Erst einmal Danke für die Mails, PNs und Anrufe verbunden mit Hilfsangeboten. Wir sind sehr dankbar über jede Hilfe. 

Der Schreck sitzt uns heute so ziemlich in den Knochen. Sind erschöpft, durchgefroren und kaputt, dennoch froh, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Seit wir die Ranch übernommen haben, versuchen wir die in die Jahre gekommenen Unterstände, Zäune etc. zu erneuern. Doch immer mangelt es an Helfern, so sind wir nur schleppend voran gekommen. Nach jedem Sturmschaden der letzten Zeit haben wir immer wieder zusammengeflickt was noch ging.

Weiterlesen: Sturmschäden auf der Ranch