Herzlich willkommen im Tier-Refugium Wegberg e.V.
und auf der MonRo-Ranch

 

201702 frettchenalarmFrettchenalarm

16.02.2017 - Eigentlich wollten wir keine Frettchen aufnehmen.... Doch nachdem sich weit und breit niemand gefunden hat und die Anruferin sehr besorgt über den Zustand der Frettchen war, haben wir zugesagt. In der Tat sind Ernie und Bert in einem schlechten Zustand. Sie sind sehr mager, haben struppiges Fell und kaum noch Fell am Schwanz. Morgen geht es zu einem Frettchen-Tierarzt zum großen Check.

Update 17.02.2017:

Weiterlesen: Frettchenalarm

201702 taube geht es besserTaube geht es besser

16.02.2017 - Gestern durfte die Taube, die uns am 04.02.17 verletzt nach einem Raubvogelangriff gebracht wurde, zu den anderen Tauben in die Voliere. Auf dem Rücken sieht man noch ein bisschen Kruste, aber die tiefe Fleischwunde ist prima und ohne Entzündung abgeheilt.

201702 patenbaum ranchPatenschaft-Lebensbaum auf der Monro Ranch

15.02.2017 - Wie im Tier Refugium haben wir jetzt auch auf der Monro Ranch einen Patenschaft-Lebensbaum! Noch hängen nicht alle Paten-Herzen dran, aber nach und nach wird er vervollständigt. Jeder Pate bekommt dann sein eigenes Herz mit dem Namen seines Patentieres drauf! Lieben Dank an alle Paten!

201702 rip neoKatzen unbedingt chippen und registrieren

15.02.2017 - Liebe Tierfreunde! Wir kümmern uns unentgeltlich Tag und Nacht um Tiere. Ob es um eine Notfall-Meldung mitten in der Nacht handelt, oder um die intensive Betreuung von Pfleglingen, die nicht selten für uns wenig Schlaf bedeuten. Das alles machen wir von Herzen und mit voller Leidenschaft für in Not geratene Tiere. Doch bitte beherzigt, dass auch wir ausserhalb der üblichen Zeiten etwas Ruhe benötigen. Von kaum einen Amt oder Büro wird man erwarten, dass um 23 h oder gar noch später das Telefon abnimmt.

Im Tier Refugium (hier werden die akuten Fälle betreut) sind meistens NUR 2 Personen vor Ort. Wir haben keinen Telefonisten. Wenn wir gerade beim Tierarzt oder bei der Betreuung, Fütterung und Pflege unserer Tiere sind, ist eine prompte Beantwortung der Mails oder Anrufe nicht realisierbar. Bei den bei uns aufgenommen Notfall-Katzen wird sofort nach einem Chip gesucht, damit der Besitzer kontaktiert werden kann. Bei allen anderen Katzen posten wir den Fund auf unserer Seite, in der Hoffnung dass jemand seinen Schatz erkennt.

Denn aufgrund der hohen Anzahl an Fundtieren, sind wir um jedes Tier froh, den wir umgehend den Besitzern zurückführen können. Das ist leider nicht oft der Fall. Gerade bei schwarzen oder getigerten Katzen, die sich nun mal sehr ähneln, hagelt es Rückfragen von Besitzern, die verzweifelt ihr Tier suchen. Wir verstehen das natürlich! Doch bitte gebt uns Zeit, Euch allen in einer freien Minute zu antworten. Es macht wütend, wenn wir beschimpft werden, weil wir uns nicht sofort melden. Eine enorme Erleichterung wäre es, wenn Ihr Eure Tiere chippen und beim Haustierregister Tasso.net registrieren lasst. So würde so manchem Tier einen unfreiwilligen und manchmal längeren Aufenthalt in fremden Einrichtungen erspart bleiben.

Wir tun unser Möglichstes- bitte tut das auch- damit Euer Tier schnell zu Euch zurückfinden kann. Danke!

Beisetzung von Roman am 14.02.

Am 14.02.2017 nehmen wir Abschied vom Gründer der Monro Ranch Roman Kremers. Die Beisetzung findet um 12:00 Uhr auf dem Friedhof MG-Rheindahlen statt.

201702 beisetzung roman

Wir bedanken uns bei allen die bei der Organisation geholfen und / oder beim Abschied dabei waren. Es war sehr bewegend!