201702 FeeBonny und Fee

Unsere beiden Waschbär-Damen kamen im April 2016 als wenige Wochen alte Waisen ins Tier-Refugium Wegberg e.V. Bei uns wurden sie dann mit der Flasche aufgezogen.

Ursprünglich stammen Waschbären aus Nordamerika und wurden vor vielen Jahren zu Pelz-Farmen nach Deutschland verschifft. Immer wieder entliefen Tiere aus den Farmen, die sich dann in Freiheit vermehrt haben und nun auch in Deutschland heimisch geworden sind.

 

Weiterlesen: Bonny und Fee

Tom JerryTom und Jerry

Tom und Jerry sind seit Anfang 2010 auf der Ranch, da der Vorbesitzer verstorben ist und seine Ehefrau nicht wussten, wohin mit diesen Tieren, haben sie hier ein zu Hause gefunden. Beide sind sehr lieb. Jerry (grünes Halfter) ist eher zurückhaltend und etwas ängstlich, Tom (gelb) dagegen ist eher der Aufdringliche. Sobald ein Tier der Gruppe anders behandelt wird als gewohnt, z.B. wenn der Schäfer oder der Tierarzt kommt, dann meint er immer alles und jeden vor den „bösen“ Menschen zu beschützen.

Alpaka BlackyBlacky2

Geboren ist Blacky 1996 und seit 2013 befindet er sich auf der Ranch. Er lebte viele Jahre in einer kleinen Alpakaherde. Als seine Freunde alle verstorben sind, blieb Blacky alleine zurück. Seine Besitzer wollten nicht, dass er nun einsam sein muss und so durfte er zu uns kommen. Er ist sehr lieb und wohnt nun zusammen mit den anderen Alpakas, dem Lama sowie den Ziegen und Schafen im Gehege.

PaulchenLama Paul

Geboren ist Paul 2007 und seit 2008 ist er bei uns. Am Anfang war es sehr schwierig mit Paulchen. Er sprang über sämtliche Zäune und jagte alle Pferde über die Weide. Alles hat sich längst gelegt und Paul hat begriffen „wo“ er hingehört. Das Lama ist zurückhaltend, aber sehr lieb! Er steht total auf Pferdeleckerlis!

Igel

igel16.11.2016 - Igel, die jetzt Ende Oktober/Anfang November deutlich unter 500 g wiegen, werden den Winter nur schwer überleben. Auch Igel, die augenscheinlich krank erscheinen oder gar verletzt sind, bedürfen der Hilfe. Wir päppeln jedes Jahr viele Igel, lassen sie medizinisch behandeln und überwintern sie wenn nötig. Wenn sie wieder gesund und stark genug sind werden sie ausgewildert.

Anbei ein Igelratgeber mit wichtigen HInweisen:Igelratgeber