Pferde, Ponys und Esel

Fanny, Caro und Charlett

201709 Stuten 4

Herzlich willkommen Fanny, Caro und Charlett! Eigentlich wollten und konnten wir keine Pferde mehr aufnehmen. Zum Einen, weil wir unsere Finanzen im Auge behalten müssen und zum Anderen, weil wir nicht optimal ausgestattet sind für mehr Pferde.

Seit Monaten begleiten wir die verzweifelte Suche nach einem Zuhause für drei Stuten von Tanja Zeumer​s Pferdegnadenhof Mönchengladbach die sehr schwer erkrankt ist und daher den Hof schweren Herzens aufgeben musste. Wir haben ebenso versucht für die Stuten ein Zuhause zu finden, doch es hagelte Absagen. Wo sollten wir Fanny (16 Jahre, Ataxie), Caro (22 Jahre, ihr Schädel wurde eingeschlagen und hat Spat) und Oma Charlett (38 Jahre) nur unterbringen?

Weiterlesen: Fanny, Caro und Charlett

201703 Emely 1Stute Emely

Ende März 2017 ist Emely auf die Ranch gezogen. Wir hatten diesen Platz für sie schon länger freigehalten. Emely ist 31 Jahre alt und ist aufgrund einer langen Odysee sehr abgemagert. Sie musste schon aufwendig zahnärztlich behandelt werden. Drei molare Zähne mussten schon gezogen werden. Sie waren wacklig und deformiert. Dementsprechend hatte sie auch Schmerzen beim Kauen. Das erklärt warum sie so abgemagert ist.

Emely wird nach und nach noch einige Zähne gezogen bekommen, denn die sie noch drin hat sind matsche. Aber aufgrund ihres Alters werden sie nicht alle auf einmal gezogen. Fressen wird sie weiterhin können, da sie aufgeweichte Heucobs bekommt. Dann wird sie auch wieder zunehmen, denn das Futter kann sie dann besser verwerten.

Weiterlesen: Stute Emely

Islandwallach Tígull

Tigull

Tígull ist ein reinrassiger Islandwallach und wurde 2004 geboren. Sein Vater ist ein weltberühmter Deckhengst. Wir vermuten, dass sich von ihm eine Menge versprochen wurde. Da er als Fohlen einen Weideunfall hatte, wurde er diesen Ansprüchen scheinbar nicht mehr gerecht und somit ging das „Rumgereiche“ für diesen hübschen Kerl los. Tígull sollte schon „über die Regenbogenbrücke gehen“ … Darum haben wir ihn im Juni 2016 aufgenommen. Nun genießt er es mal richtig betüddelt und umsorgt zu werden. Nach einem gründlichen Check stellte sich heraus, das er unter Ataxie leidet und auch sehr schlecht sehen kann. Somit ist er auch nicht mehr reitbar! Ein echt netter Junge – unser Tígull – der es verdient hat, sein Leben endlich zu genießen!

Tony3Wallach Tony

Geboren ist Tony 1992 und seit 1995 lebt er hier bei uns auf der Ranch. Tony stand einige Dörfer weiter auf einer Weide. Er sah so schlecht aus, dass die Leute fragten, was wir mit so einem alten Klepper wollten. Heute ist er ein bildschöner Wallach! Leider hat er einen Geburtsfehler, die Luftklappe ist verwachsen. Tony ist eine absolut liebenswerte „Schlaftablette“, der sehr intensive Pflege seiner Beine auf Grund des Behangs benötigt. Taschenkontrollen nach Leckerlis sind der Hauptjob von Tony & Joker!

Update: Tony haben wir der langjährigen Pflegerin übergeben und er ist inzwischen in einem Pensionsstall umgezogen. Wir bitten daher die Paten sich bei uns nochmal zu melden. 

Joker

Joker 2014

Geboren ist Joker 1993 und sein Einzug auf den Hof war 1996. Joker war das Pferd von Monika Kremers. Er ist super lieb, aber ein Angsthase sondergleichen! Alles könnte ihn ja evtl. umbringen! Wasser zum Beispiel … die tödliche Gefahr aus dem Schlauch! zwinkernd Und wehe er wird allein gelassen, weil der Rest schon draussen ist oder ähnliches. Dann wird gewiehert bis wieder einer da ist. Sind aber alle zusammen, wird rum gepöbelt.

Update: Joker war nach dem Umzug von Tony alleine und ist kurz danach in einen Pensionsstall gezogen. Dort ist er mit gleich großen Pferden zusammen und genießt die Bewegungsfreiheit. Joker und Lucky bleiben weiterhin Pfleglinge des Tier-Refugiums und der MonRo-Ranch.