Unsere Puten …201805 Puten

17.05.2018 - Unsere Puten sind ganz schön gewachsen. Heute sind die ersten 6 in ihr neues Zuhause zur Regenbogenfarm gezogen. Insgesamt haben wir für 24 ein neues Zuhause. Doch es suchen immer noch einige ein schlachtfreies Zuhause, da wir aus Platzgründen nicht alle behalten können. 

Vielleicht können sie noch mehr Herzen gewinnen und finden eine neue Bleibe?

 

Rettung in letzter Minute201805 junge Dohle

17.05.2018 - Diese junge Dohle kam heute sehr geschwächt bei uns an. Sie hatte noch nicht mal Kraft ihren Hunger mit Schnabel aufsperren anzuzeigen oder gar die Augen aufzuhalten. Nachdem wir ihre Körpertemperatur stabilisiert haben, bekam sie eine Infusion. Langsam kehrte wieder das Leben zurück und mit lautem Geschrei bettelte sie um Futter. 

Zuerst mit leicht verdaulichem Reconvales Tonicum gepäppelt, heute Abend gab es dann festes Futter.

Eichhörnchen-Kind 201805 Eichhornchen Kind 1

17.05.2018 - Dieses Eichhörnchen-Kind hatte Glück, dass es rechtzeitig entdeckt wurde. Es kam am 9.5. unterkühlt, dehydriert und abgemagert bei uns an. Inzwischen hat es sich prima erholt und kann bald zu Artgenossen umziehen.
 
Weiterlesen: Eichhörnchen-Kind

Entsorgtes Kaninchen201805 ausgesetztes Kaninchen

17.05.2018 - Am 10.5. wurde diese Kaninchendame am Entenweiher in Hückelhoven in einem Karton ausgesetzt. Aufmerksam darauf wurde ein Spaziergänger, weil sein Hund sie in einem bereits aufgeweichten Karton aufgespürt hatte. (Auf dem Bild ist sie bereits vom Finder in einen neuen Karton gesetzt und mit Essen versorgt worden)

Sie konnte sich nicht bewegen und beim Tierarzt stellte sich heraus, daß sie nicht nur krank war, sondern auch schmerzhafte Prellungen aufwies. Trotz medizinischer Versorgung erlag sie 2 Tage später ihren Verletzungen. 

Wir sind fassungslos, wie man es über das Herz bringen kann sein Tier so sich selbst zu überlassen. Noch trauriger macht es uns, dass wir nicht mehr viel für sie tun konnten.

Heftiges Unwetter201805 Tornado rp

17.05.2018 - Bei dem gestrigen Unwetter sind neben den menschlichen Schicksalen sicherlich auch zahlreiche Tiere zu Schaden gekommen. Es ist Jungtier-Zeit!

Bitte schaut aufmerksam nach verletzten Tieren und Wildvögel. Ganz wichtig – beim Fund eines unverletzten aber scheinbar hilfsbedürftigen Tieres ERST die Wildtierhilfe oder uns anrufen. NICHT einfach einsammeln!

Link zum Zeitungs-Artikel