Update: Hat sich erledigt. Der Besitzer hat sich gerade gemeldet. Er möchte es nicht wiederhaben. Das Kamerunschaf ist wohl entwischt, weil es das letzte übriggebliebene war und vermutlich seine Herde gesucht hat. Der Besitzer hatte schon Schafe verkauft, weil er die Schafhaltung aufgibt. Wie es der Zufall will, landet es bei uns. Es darf natürlich bleiben und läuft schon bei unseren Mädels mit.
----------------
Ein sonntäglicher Besuch der anderen Art. Die Polizei hat ein Kamerunschaf in Wegberg eingefangen und zu uns gebracht. Wer vermisst sein Schaf?


April 2016 - Jaa, was hat Fritzi denn da? Ab sofort gibt es unseren Bildband zu kaufen! Darin ist eine kleine Auswahl der bisherigen Pfleglinge des Tier Refugiums verewigt, gespickt mit schönen Tiersprüchen. Zeitlos und daher auch zum Verschenken ideal. Natürlich kommt der Verkaufserlös zu 100 % unserer Tierhilfe zugute. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Sabina Eickholz für das Layout, Ron Weimann für die tollen Fotos und der Firma Laudert, Vreden für die Produktion. Hardcover, Recyclingpapier, 62 Seiten, 19,95 € (bei Versand plus 1,45 €). Bestellung online über unsere Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Es war ein ganz wundervoller Tag. Wir sind überwältigt von dem tollen Erfolg und bedanken uns von ganzem Herzen bei allen Besuchern, Teilnehmern und fleißigen Helfern! 

(Foto by Frank Böckler)

Auf dem Klinikgelände in Gangelt wurde uns ein Kater gemeldet. Eigentlich für uns nicht ganz einfach wegen der weiten Anfahrt zu regeln. Die Anruferin hat sich bereit erklärt, die Falle zu überwachen und uns anzurufen, wenn er drin ist So ist dann sofort Stefanie losgefahren, hat ihn abgeholt und zu unserer Tierärztin gefahren. Es ist ein Kater, tatsächlich wild und nicht bloß verwildert, und daher natürlich nicht gekennzeichnet. Er ist jetzt kastriert und tätowiert worden, ansonsten hat die Erstuntersuchung ergeben dass er in keinem guten Zustand ist, aber noch nichts konkretes. Er wird nun erst mal ordentlich aufgepäppelt und bleibt solange beim Tier Refugium. Danach wird weitergesehen, es hängt davon ab wie er sich entwickelt, auf jeden Fall wird es im Sinne des Katers sein. Wer eine Kleinigkeit für die Kastra, Behandlung und Pflege spenden möchte kann das gerne tun (nein, das Tier Refugium bekommt die Kosten NICHT vom Ordnungsamt Gangelt oder jemand anderem erstattet). Danke nochmal für die tolle Aktion, immer schön und motivierend wenn das so gut klappt. Danke an alle Beteiligten.

Auch unsere anderen Notfälle und Dauerpflegegäste würden sich über eine kleine Spende oder sogar Patenschaft freuen. Und auch ein Besuch auf unserem Frühlingsfest am 16.04.16 hilft uns, die laufenden Kosten zu bestreiten. Also bitte auch noch mal Werbung für uns machen und mit Familie und Freunden vorbei kommen Lächelnd Es geht von 12 - 20 Uhr, denn am Abend sind noch Autorenlesungen.


Am 9.4.16 wurden an einem Feldweg zwischen Tüschenbroich und Brunbeck in einem Karton drei Meerschweinchen-Böckchen gefunden. Die Tiere sind in einem guten Zustand und wohlgenährt, also muss sie jemand zuvor gut betreut haben. Danke an die Familie H. die mit ihren Kindern den Karton gesehen und zu uns gebracht hat. Hinweise über die Herkunft dieser Meerschweinchen werden vertraulich behandelt. Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!