Wichtige Information

Die Rufnummer hat sich sich geändert. Bitte diese verwenden: +49 (0) 152 – 09 167 351


Heute sind unsere Schweinchen in ihr neues Freigehege gezogen und konnten nach den ganzen Regentagen endlich die Sonne geniessen.


Im Geisterdorf Alt-Borschemich sind immer noch Katzen. An der eingerichteten Futterstelle sind 4 gesehen worden. Iris konnte gestern diese  verwilderteKatze einfangen, die heute zum Tierarzt gebracht wird und dann erst einmal zu uns kommt. Danke an Kerstin fürs Fahren. Vor 9 Monaten haben wir dort schon 11 Katzen/Kater weggeholt und kastrieren lassen.


Wann ist denn endlich wieder Eselwetter ????? Wüüüüüüteeeeend !!!! Sina und Linus sind fast nur im Stall, nass werden mögen sie nämlich gar nicht. Dafür ist doppelt so oft misten angesagt ! Läääääuft !!! Und natürlich hat der Sturm vor ein paar Tagen auch noch ein Stück Dach vom Hühnerhaus abgedeckt. Bei strömendem Regen haben wir es mit Brettern wieder dicht gekriegt, sobald das Wetter besser wird muss es erneuert werden...


Update: Gute Reise, kleine Omi. Nun hast du keine Schmerzen mehr... Bei der Notoperation stellte sich raus, dass ein grosser Tumor im Stirnbereich die Ursache für den Verlust des Auges und der Blutung war. Darüber hinaus war sowohl schon das andere Auge angegriffen als auch ein grosser Bereich der Stirn- und Kiefernhoehlen. Sie muss unsagbare Schmerzen gelitten haben. Wir konnten leider nichts mehr für sie tun, als ihr Leiden zu verkürzen. Run free..
--------------------------------
Vor 3 Tagen wurde uns diese wilde Katze mit einer schlimmen Augenverletzung gemeldet. Heute morgen ging sie dann endlich in die Falle. Sie ist jetzt bei unserer Tierärztin und wird notoperiert. Was mit dem Auge passiert ist und was bei ihr sonst noch im Argen ist - wir berichten. Solche Notfälle gehen immer vor. Ob andere Tierschutztermine oder private Termine (jaaa, ich war heute morgen mit einer lieben Freundin zum Kaffee verabredet), Notfälle sind eben Notfälle. Und bei einem 2-Mann-Betrieb eben nicht anders umzusetzen. Auf die Schnelle jemand zu organisieren und alles zu erklären, dafür fehlt dann einfach die Zeit. Wir nehmen sie nach der Operation erst einmal bei uns auf. Danke Simone, dass Du Hilfe für die Maus gesucht hast.

    

Das ist Cloud. Er ist 8 Jahre alt. Sein Kumpel ist verstorben und so kam er zu uns. Wir sind nicht auf Kaninchen-Langzeithaltung eingerichtet, daher versuchen wir sie möglichst schnell einer artgerechten Haltung zuzuführen. Die Besitzer waren dankbar und haben uns versprochen, Cloud vor der Abgabe impfen und kastrieren zu lassen, um unsere Vereinskasse nicht zu strapazieren. Leider ist bei dem Haustierarzt der ehemaligen Besitzer etwas schief gelaufen... Er musste heute umgehend bei unserer Tierärztin nachoperiert werden. Dafür wartet ein tolles Zuhause in einer Kaninchengruppe in einem schönen Gehege auf ihn. Danke Carina, dass Cluod zu Dir ziehen darf.


 

Heute wurde uns auch wieder eine wegen Erschöpfung flugunfähige sogenannte Brieftaube gebracht. Sie wird nun bei uns erst mal wieder zu Kräften kommen. Den Besitzer konnten wir bisher nicht kontaktieren. Danke an die Tierfreunde, die sie geborgen haben und an Lui, der sie zu uns gefahren hat. Als flugunfähige Taube wäre sie ein gefundenes Fressen für Marder, Hund, Katze, Greife usw.