20.10.2021 Update Oreo

refugium20102021Ein kleines Wunder: der kleine Oreo, wie er mittlerweile genannt wird, hat die ersten 24 Stunden gut überstanden. Obwohl er wirklich komplett voller frisch geschlüpften Fliegenmaden war. Im Mäulchen hatte er ein regelrechtes Knäul voller Fliegenmaden, was bis in den Rachen rein ging. In den Achseln, in den Ohren, in den Augen, in seinem Geschlechtsteil überall waren frisch geschlüpfte Maden und er war extrem dehydriert. Wir hatten nicht viel Hoffnung, als er ankam uns aber natürlich trotzdem die Nacht mit ihm um die Ohren geschlagen und ihn alle 2 Stunden gefüttert und Infusionen verabreicht. Mittlerweile fängt er, wenn man ihn raus nimmt sofort an nach der Futterspritze zu suchen.