Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu

Igel Nummer 127201808 Igel 127

10.08.2018 - Zwischendurch einer von den Igeln, die nach wie vor im Tier-Refugium (fast täglich) aufgenommen werden. Sie alle zu posten, würde den Rahmen sprengen und der Anblick der Verletzungen vielleicht verstörend wirken.

Auch bei diesem Igel mit schweren Schnittverletzungen, haben sich Maden in verschiedenen Altersstadien angesiedelt, die mühevoll und vorsichtig abgepflückt werden müssen. Schwieriger ist es diese aus den Gehörgängen hervorzulocken und vollständig zu entfernen.

Zudem ist er schwer untergewichtig und geschwächt. Eine Prognose zum jetzigen Zeitpunkt ist schwer abzugeben, da erst tierärztlich geklärt werden muss, ob er noch weitere Erkrankungen im Gepäck mitbringt. Haben wir anfangs allen Namen geben können, sind wir inzwischen zur Numerierung übergegangen. So viele sind es, die verletzt, geschwächt oder verwaist zu uns kommen. Dieses Seelchen ist traurigerweise der 127. Igel in 2018 😢

Wir danken allen Unterstützern dafür, dass wir in diesem Rahmen den Igeln helfen können.

Falls jemand unsere Igelhilfe unterstützen möchte:Unsere Wunschliste!