Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu

Jungtier-Saison

19.05.2018 - Die Jungtier-Saison mit ihren vielen verwaisten oder verletzten Jungtieren ist mit einem ziemlich hohen zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. Allein die Aufzucht eines Feldhasen bis zu seiner Auswilderung z.B. schlägt mit 80-100 Euro zu Buche. Verletzte Igel verweilen meist 3- 6 Wochen bei uns. Häufig müssen sie täglich in speziellem Badezusatz gebadet werden um die entzündeteten und vereiterten Wunden zu versorgen.  

Neben den benötigten medizinischen Zusätzen, wie Antibiose, Infusionen und Wundmaterial, ist artgerechtes Futter wichtig. Das sind zwischen 3 – 6 Euro pro Tag. Die Vögel benötigen Frostinsekten, Mineralien, Vitaminzusätze und je nach Art und Alter, das entsprechende artgerechte Futter.

Unsere Wunschliste 😊

In der Wunschliste ist nur ein Teil dessen zu finden was wir für die Wildtierhilfe verbrauchen. 

Wer uns ein bisschen unterstützen mag – wir würden uns sehr freuen.