Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu

Dringende Bitte!

05.05.2018 - Eine Bitte an Finder von Wildtier- und Wildvogel-Waisen: Meist hat man ja Handy dabei …

Bitte VOR dem Anfassen oder gar Mitnehmen Rücksprache mit der Wildierhilfe, Wildvogelrettung o.ä. halten. Ist es weder verletzt oder in akuter Gefahr muss es nicht zwingend mitgenommen werden.

Wird es dann mitgenommen, dann nicht sofort füttern, schon gar nicht, wenn man nicht weiß was es genau zu fressen bekommt. Falsche Ernährung kann ganz schnell das Leben kosten. Auf den Seiten der Wildvogelhilfe finden Sie viel Wissenswertes zur Aufzucht und Versorgung von Wildvögeln. Trauen Sie sich die Versorgung selber nicht zu, so können Sie den Vogel gerne in unsere oder in die Obhut der für Sie nächstgelegenen Auffangstation geben.

Die jeweiligen Adressen finden Sie in einer Auflistung der PLZ-Gebiete.
Hier sind Auffangstationen nach PLZ geordnet:Wildvogelhilfe.org